Unsere Partner  

mit unserer Wunschliste:

 

 

   

Suche  

   

Wir sind

Mitglied im

und im

   

Gerade allein stehenden Tierhaltern ist zu empfehlen, in der Brieftasche einen Hinweis darauf  zu geben, dass zu Hause ein Tier versorgt werden muss. Sollte dem Tierhalter unterwegs etwas passieren, weiß sonst niemand, dass zu Hause ein Tier auf die Rückkehr von Herrchen oder Frauchen wartet.
Zudem wäre es sinnvoll, sich Gedanken darüber zu machen, was mit dem Tier im Notfall passieren soll, wer sich darum kümmern soll. Dies sollte vorweg mit der entsprechenden Person besprochen sein. Zudem sollten die Unterlagen – inklusive Name des Tierarztes, Impfpass, Steuernummer, etc. – in der Wohnung so aufbewahrt werden, dass die betreuende Person Zugang dazu hat.
Ein entsprechendes Schriftstück zur Ermächtigung kann im Notfall ebenso sinnvoll sein, damit der Betreuer im Zweifelsfall seine Befugnisse  kennt und diese auch gegenüber Dritten glaubhaft machen kann.

   
© Tierschutz Rodenberg / Bad Nenndorf e.V.