Unsere Partner  

mit unserer Wunschliste:

 

 

   

Suche  

   

Wir sind

Mitglied im

und im

   

"Simon", geb. 14.11.2009, kastrierter Parson Jack Russell Terrier.

Vom Welpenalter bis März  2019 hatte "Simon" ein Zuhause. Dann mußte er "weg", da seine Tierhalter überfordert waren. In der Tierauffangstation haben wir mit Simon einen ängstlichen und unsicheren Hund bekommen und kennengelernt. Er hat sich inzwischen zu einem lebendigen und kernigen Vierbeiner entwickelt. Er liebt alle Mitarbeiter in unserer Tierauffangstation, fordert seine Streicheleinheiten ein, fährt auch gerne Auto und freut sich riesig, wenn seine Gassigängerin kommt. Da er den Charakter eines typischen Terriers hat, neigt er hin und wieder in arger Selbstüberschätzung dazu, Streit mit anderen Hunden, gleich welcher Größe, anzufangen. "Simon" sollte in eine Familie mit Hundeerfahrung und erwachsenen Kindern kommen, die ihm eine angemessene Beschäftigung bieten.

Asterix und Obelix,  Dackel-Corgi-Mischlinge, beide geb. Dezember 2018, unkastriert, geimpft und gechippt.

Beide sind Energiebündel auf kurzen Beinen und im Team stark. In ihren kleinen Körpern ist eine ganze Menge Persönlichkeit verpackt, sie sind aber auch keinesfalls als "Schoß- und Sofahunde" zu unterschätzen. Sie sind klug, lebhaft, mutig und halten trotz der kurzen Beine bei (fast) allen Unternehmungen mit. Beide sind keine Anfängerhunde und sollten deshalb in eine Familie mit größeren Kindern kommen.

"Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen." (Ernst Kuschka)

Liebe Interessenten,

unsere Aufgabe besteht darin, die hier vorgestellten Vierbeiner so bald wie möglich in ein neues Zuhause zu vermitteln. Daher sind wir sehr bemüht, so viel wie möglich über die Verhaltensweise und den Charakter des jeweiligen Hundes herauszufinden.

Eine sehr große Unterstützung erhalten dabei wir von:

Astrid Galka Nicole Richter

 

Wichtiger Hinweis: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass unsere Hunde zu den Besuchszeiten eingesperrt und daher nicht zu besichtigen sind. Vereinbaren Sie deshalb bitte per Telefon oder e-mail einen persönlichen Termin.

 

         
       Simon
   
Asterix und Obelix    
     
 
 
   
© Tierschutz Rodenberg / Bad Nenndorf e.V.